Montag, 22. August 2011

Divissima Mini Bikini

[Trigami-Review]

Es ist Sommer (zumindest wenn man auf den Kalender schaut) und im Sommer geht jeder gerne in das Schwimmbad um sich abzukühlen. Natürlich braucht man da die passende Bademode, denn welche Frau wird nicht gerne angeschaut :-)

Divissima ist eine Luxusmarke in Italien, die in Deutschland aber noch wenig bekannt ist. Neben Mini Bikinis, Unterwäsche und Strandbekleidung stellt die Marke Divissima sogar Schuhe her. 
Da ich einen Italiener geheiratet habe und mich das Land Italien schon als Kind begeistert hat, musste ich unbedingt den Online Shop besuchen und mich ein wenig schlau machen, was die Italienischen Frauen am Strand anziehen.

Ich musste feststellen das die Auswahl an Bikinis sehr groß ist und was mir sehr positiv aufgefallen ist, das man sich seine Bikinis eigens zusammenstellen kann. 

Nun möchte ich euch mein Exemplar "Made in Italy" vorstellen. 
Ich muss gleich dazusagen, das nicht ich mich für einen Bikini entschieden habe, sondern mein Mann mir einen ausgesucht hat und ich weiß das er meinen Geschmack kennt, sodass ich mir keine Gedanken machen musste *grins*

Zuvor aber noch kurz etwas über den Bestellvorgang:
Hat man in der großen Auswahl einen Bikini gefunden, muss man sich nur noch für die Farbe und die Größe entscheiden. Man kann für das Ober- sowie für das Unterteil getrennte Größen eingeben, was ich sehr positiv finde, denn so weiß ich auch, das der Bikini wirklich passt.
Wie oft hatte ich bei einer Katalogbestellung das Problem das eins der beiden Teile nicht gepasst hatte. 
Nachdem man die Größe eingegeben hat, kann man sich bei manchen Bikinis noch für die Farbe entscheiden. Mein Mann entschied sich bei meinem Bikini für den Nelkenfarbenen und was auch noch aufgefallen ist, das man selbst die Gürtelfarbe wählen kann.
Nachdem das ganze in den Warenkorb gewandert ist, musste nur noch die Adresse eingegeben werden und rasch im Anschluss erhielt ich eine Bestätigungsmail.

Nachdem ich das Päckchen ausgepackt habe, kamen folgende Produkte zum Vorschein.


- 1 x Mousepad
- 1 x Schlüsselband
- 1 x Katalog
- 1 x ein schönes Beutelchen mit dem Bikini



 Und so sieht der Bikini am Körper aus.

Das Bärchen meiner Tochter wollte den Bikini unbedingt anziehen, sodass ich auch im gleichen Atemzug ein Foto gemacht habe.

Der Stoff des Bikinis liegt sehr gut auf der Haut und die Nähte sind toll verarbeitet. Die Farbe gefällt mir am besten. Der Stoff glitzert ein wenig. Bei dem Bikini lagen zwei Gürtel bei, sodass ich mir keine Gedanken machen muss, wenn einer mal kaputt geht.
Die Größe die ich gewählt habe, war genau passend. Der Bikini schnürt nirgends ein und zwickt nicht. Ich bin sehr positiv überrascht von der Passform, denn einen so gut sitzenden Bikini habe ich selbst bei einer Anprobe im Geschäft noch nicht gehabt.

Da uns der Sommer heute endlich mal schönes Wetter beschert hat, konnte ich den Bikini sofort auf dem Balkon testen und bin sogar für einen kleinen Nasstest in den kleinen Pool unserer Tochter gestiegen = sitzt selbst im nassen Zustand perfekt und fühlt sich immer noch sehr weich auf der Haut an.

Mein Bikini kostet stolze 45 €, aber er ist auch jeden einzelnen Cent wert. Zu der Bestellung, die übrigens per Überweisung, PayPal sowie Kreditkarte bezahlt werden kann, kommen noch 8,90 € Versand.

Mein Fazit: 
Die Marke muss unbedingt in Deutschland bekannter werden, denn die Bikinis sind top. Zwar erscheint der Preis etwas hoch, aber man muss bedenken, das die Passform, der Tragecomfort und die Qualität mehr als nur gegeben sind. Ausserdem ist die Auswahl riesig, sodass selbst jemand mit einem Extravagantan Geschmack etwas tolles finden wird.

Divissima ist übrigens auch auf Facebook vertreten.

Bist auch du Neugierig geworden? - Dann auf zu den Mini-Bikinis im Sommer 2011

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen