Donnerstag, 24. November 2011

Nûby - Natural Touch Breischalen


Giulia isst schon seit längerem Brei in den verschiedensten Sorten. Am Anfang habe ich auf Vorrat gekocht und portionsweiße eingeforen. Mittlerweile koche ich jeden zweiten Tag frisch oder sie bekommt unser Essen klein püriert (natürlich vor dem würzen)
Sie ist auch eine gute Esserin. 
Von Nûby möchte ich euch deshalb heute eine tolle Breischale vorstellen.




Es handelt sich um eine Schale mit Deckel und Löffel.
Ich habe sie in der Farbe blau erhalten.


Die Schale wird mit einem Deckel geliefert. Dieser hat oben einen Verschluss, in dem der Löffel sicher aufbewahrt werden kann. Der Deckel schließt das Essen super dicht ein. Ich habe die Probe gemacht, denn mit ist die Schale runter gefallen, aber es ist nichts rausgelaufen.
Also super praktisch für unterwegs.


Der Boden ist mit einem "Sauger" ausgestattet. So kann er auf dem Tisch festgesaugt werden, ohne das die Schale verrutschen oder runterfallen kann.
Zumindest so die Theorie. Bei mir hält sie am Anfang echt fest, aber nach kurzer Zeit gibt die Wirkung nach und die Schale kann bewegt werden.


Der Löffel ist etwas größer als die, die Giulia gewohnt ist, aber sie kommt damit trotzdem zurecht.

Mein Fazit:
Die Schale ist top. Sie ist leicht, Mikrowellen und Spülmaschinenfest und für unterwegs prima. Das einzige was mich nicht überzeugen konnte ist unten der "Sauger" ansonsten bin ich super zufrieden mit der Schale.

Gewinnspiel

Jetzt darf ich euch noch mitteilen, das ihr hier bei mir eine von DREI dieser Breischüsseln gewinnen könnt. Ist das nicht was?

Wie könnt ihr teilnehmen?

- Seit/werdet Fan bei Nûby auf Facebook
- Hinterlasst einen Kommentar, wann eure kleinen mit Brei angefangen haben
- Ich werde am 06.12.11 auslosen
- Den Gewinner gebe ich hier auf meinem Blog bekannt

Kommentare:

  1. Hallo,
    die Schüssel sieht toll und vorallem praktisch aus.
    Mein kleiner hat mit 5 Monaten angefangen Brei zu essen. Mit 9 Moanten hat er den Brei verweigert und wollte unser Essen. Seit dem isst er alles was wir auch essen und auch immer selbst. Nur leider verrutscht der Teller dabei immer. Und deshalb würde ich mich über einen Gewinn sehr freuen. Ich bin Fan bei Nuby: Kerstin Pfenninger

    LG, Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    Ich bin Fan auf Facebook unter Constanze Adrian.

    Mein Sohnemann hat mit genau 4 Monaten das erste Mal Brei bekommen (Kürbis), da er uns beim Essen immer fast auf den Teller gesprungen ist. Eigentlich wollte ich gerne mit 6 Monaten wie bei seiner Schwester anfangen, aber die Kleinen haben da einen eigenen Kopf. Mittlerweile mit 9 Monaten isst er nur noch Brei / von uns mit, Milch gibt es nur noch Nachts. Da er jetzt langsam auch noch alleine essen möchte, aber jedesmal versucht den Teller nach unten zu befördern, wäre so eine Schüssel Gold wert.

    Liebe Grüße
    Constanze

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    super, da mache ich mit :) Bin Fan von Nuby oder Leser bei GFC bei dir ;)

    Unser Sohn hat mit 4 Monaten angefangen, nur mit Karotten und diesen Sachen. Später auch mal Apfel und sowas. Jetzt gibts die Gläschen mit Kartoffeln, Fleisch und Gemüse zu Mittag. Und nachmittags gibts selbstgekochten Apfel. (11 Monate)

    AntwortenLöschen
  4. huhu, folge dir bei GFC als karin und bei facebook unter KaRin.
    meine kids haben beide etwa mit 4 monaten zum ersten mal brei gegessen.

    lg

    karin.harbig@gmx.de

    AntwortenLöschen
  5. toll, da mache ich gerne mit!

    Zoe hatte damals mit ca. 6 Monaten Brei bekommen und Jamie mit 4 Monaten.

    AntwortenLöschen
  6. Mir gefallen die Schüsseln auch gut =) Und praktisch sind sie auch.

    Beim Großen fingen wir mit gut 6 Monaten mit Brei an, beim mittleren mit 5 Monaten und die Kleine (jetzt 5 Monate und ein paar Tage alt) hat bislang keinerlei Interesse an Essen heißt da warten wir noch :)

    Liebe Grüße von der
    Testmama

    AntwortenLöschen
  7. Die Schüsseln würden perfekt passen, da meine Tochter wohl in nächster Zeit anfangen wird, mit uns Großen zu essen! Gerne darf's auch mal was Blaues sein... :) Ihren ersten Brei bekam Julia am 14.8., da war sie genau 5,5 Monate alt. So richtig gut fand sie ihn nicht, deshalb isst sie jetzt erst seit Mitte September "richtig" Brei (einmonatige Pause wegen Urlaub).

    Ich lese bei beiden Seiten mit als Steph Jäger.

    AntwortenLöschen
  8. Hallihallo, habe Grad die Page geliked als Kira Nolte.
    Mein Spatz it 5 Monate alt und nächsten Monat pünktlich zu Weihnachten werden wir mit Brei anfangen und da wäre die Schale natürlich der Absolute Hammer:-)
    Würde mich freuen wenn Luca mal was gewinnen würde:-)

    AntwortenLöschen
  9. Hallo meine maus hat mit 11Monaten angefangen aber nicht mit brei sondern gleich von FamilienTisch

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,

    meine kleine Tochter hat mit ca. 10 Monaten angefangen auch schon Sachen vom Familientisch zu essen. Breigläschen gab es schon mit 4 Monaten und sie hat immer gut gegessen. Jetzt mit ihren 1,5 Jahren möchte sie nur noch alleine Essen, aber meistens klappt das nicht 100%ig.

    Mein Facebook Name: Nicole Zahn

    Mein Lesername: flauschi1984
    E-Mail: info@flauschis-world.de

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen