Mittwoch, 19. September 2012

Lass uns basteln



Schon morgens vor dem Kindergarten fängt meine Große an zu malen. Sie liebt es zu schneiden, kleben, malen, mit Wasserfarbe klecksen. Sie ist einfach eine richtige Bastelmaus und von Tag zu Tag überrascht sie mich immer wieder mit neuen Kunstwerken.

Im Internet habe ich nun wieder etwas tolles gefunden, um mit meiner Tochter ganz nach Anleitung zu basteln.






Eine Kiste, mit 2-3 Bastelspielen für Kinder zwischen 3 und 7 Jahren. Das ist die Wummelkiste.
Als der Postbote das Paket brachte war der erste Satz meiner Großen: "Das ist für mich!" Die Kiste ist mit lustigen Motiven bedruckt und neben dem Logo steht das Thema "Zirkus".

Zunächst haben wir in die Kiste grob reingeschaut, ich habe aber beschlossen einen Regen Tag abzuwarten, damit wir fleissig basteln können. Schon 2 Tage später regnete es aus Eimern und zum Mittagsschlaf der kleinen, holten wir uns die Kiste um das erste bunte Päckchen zu öffnen.
Das Grüne wurde ausgewählt und das ist der Inhalt:
  • Tiermasken
  • Wasserfarben
  • Pinsel
  • Klebepunkte
  • Elastikkordel
Die Masken sind vorgestanzt, sodass wir sie nur aus der Papierform drücken mussten. Finde ich persönlich super, denn sonst wäre es zu viel schneiderei gewesen für 3 Jährige. Dann ging es ans ausmalen.


Ich muss sagen die Große hat sich sehr viel Mühe gegeben, denn sie hat keine Farben übermalt und alle weißen Stellen sorgfältig ausgemalt. 


Dann kam der etwas langweilige Teil, das Trocknen der Farbe :-)


Zu guter letzt mussten wir den Rüssel entlang der Linie knicken und diesen in die vorgestanzten Schlitze stecken, genauso wie die Ohren.
Und Tadaaaa, Fertig ist der etwas andere Elefant. Bunt und Lebhaft, einfach Fantasievoll, so wie Kinder sind.

Mein Fazit:
Die Tiermasken sind eine echt tolle Idee. Für Kinder ab 3 ist diese Bastelidee auch voll und ganz zu erfüllen. Der Großen hat es Spaß gemacht und die Masken sind sehr hochwertig. Die Wasserfarben sind von Pelikan, also top Qualität und das beste ist, das es zwei Masken zu basteln gibt.
Finde ich total super wenn Geschwisterkinder da sind, dann kann das zweite Kind sich auch eine Maske basteln.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenige Tage später, nahmen wir uns das zweite Päckchen.
"Wurfspiel"

Inhalt:
  • Wurfringe
  • Papprohr
  • Wasserfarben
  • Pappring
  • Einsteckdeckel
  • Pinsel
  • Papiermanschette



Meine Große machte sich sofort an das ausschneiden der Papiermanschette und ich dachte mir, ich lass sie einfach mal machen. Aber ich war sehr erstaunt wie toll sie das ausgeschnitten hat.




Im Nächsten Schritt wurde wieder der Pinsel geschwungen. Alle Pappteile wurden angemalt und zum trocknen hingelegt.


Im letzen Schritt haben wir alles zusammengebaut. Dort musste ich ihr etwas unter die Arme greifen.


Manege frei und auf gehts.


Mein Fazit:
Eine tolle Bastelei die zum Spielen auffordert. Natürlich muss die Große erstmal ein bisschen üben, aber getroffen hat sie wenigstens schon einmal (auch wenn sie ganz nah dranstand ;-))


Das dritte Päckchen wartet noch darauf geöffnet zu werden, aber ich werde hier ein Update darüber schreiben.

Kommentare:

  1. Genial diese Kistenidee. Denn für uns Erwachsene gibt es ja Kisten über Kisten ;-).

    Ich bin schon lange am überlegen meiner Nichte die Kiste zu abonnieren, vielleicht wird das dieses Jahr ihr Geburtstagsgeschenk.

    Liebe Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen
  2. wow das finde ich ja mal eine coole Idee mit der Kiste.
    VG zahnfeee

    AntwortenLöschen