Mittwoch, 7. November 2012

Weiß, elegant und frisch auf dem Markt

Ein echt tolles Päckchen erreichte mich heute morgen um
halb 9.
Mein neues Handy, ein Nokia Lumia 920, seit Montag auf dem Markt und ich darf es mit 29 anderen Scouts testen und darüber berichten.


Vom 07.November bis zum 21.November 2012 darf ich das Handy nun ausgiebig testen und das Scout-Team stellt mir 5 Tagesaufgaben zum Lumia 920.
Heute ist die erste Aufgabe per Email eingeflattert und diese lautet:

Fast wie Weihnachten! Packen Sie das Nokia Lumia 920 aus. Beschreiben Sie, was Sie in der Verpackung finden. Gibt es etwas über die Verpackung zu sagen?
Wie fühlt sich das Lumia 920 an? Wie gefallen Ihnen Design, Farbe, Haptik, die Puremotion HD+-Touchscreen sowie Gorilla Glas des Displays? Macht das Smartphone einen hochwertigen Eindruck?
Erstellen Sie ein Microsoft- Konto, übertragen Sie Ihre Kontakte von Ihrem alten Smartphone, richten Sie die E-Mail-Funktion und soziale Netzwerke ein. Funktioniert das reibungslos und intuitiv? Was gibt es Besonderes zu berichten?
Ja, fast wie Weihnachten. Aufreissen und kreischen :-) So war es heute bei mir und meine Kinder grinsten nur.

Inhalt:
  • ein schneeweißes Lumia 920 
  • eine Betriebsanleitung
  • ein Ladekabel
  • Kopfhörer
Die Verpackung:
Ein stabiler, blauer Karton mit dem Lumia 920 Aufdruck. Um an das Handy zu gelangen, schiebt man den Karton wie eine Schublade auf. Die Packung ist laut Aufdruck auf der Rückseite zu 100 % Recyclebar.
Im Innenfach der Schublade liegt in einer Papier "Wanne" das Handy, ein Fach darunter in einer Umverpackung die Betriebsanleitung und ganz unten in drei nebeneinanderliegende Fächer das Ladekabel, der Netzstecker und die Kopfhörer.

Nachdem ich das Handy von seiner Plastikfolie befreit habe, strahlten meine Augen. Das Handy fühlt sich super glatt und weich an, wie ein Babypopo, einfach Himmlisch. Es ist aus einem Guß und hat somit keine Einkerbungen und Kanten.
Das Design ist sehr edel. Die Farbe ist einfach der wahnsinn und die Komponenten wie Seitentasten und Kamerablende sind in schwarz gehalten. Das Display ist hochauflösend und gestochen scharf und der Tochscreen sehr genau.

Für mich macht das Smartphone auf jeden Fall einen sehr hochwertigen Eindruck und die Verarbeitung ist auch echt perfekt.
Das Einrichten von sozialen Netzwerken und Email Konten geht super leicht und auch meine Telefonkontakte wurden mit wenigen Klicks übertragen.

Was gibt es sonst noch zu berichten?
Auf jeden Fall ist mir sofort aufgefallen, das es nur einen internen Speicher gibt und man keinen Speicherkartenschacht hat. Aber ich denke bei 30 GB Speicher brauche ich ziemlich lang bis ich die voll bekomme :-)

Leider gelang es mir bisher nicht mein Lumia 800 per Bluetooth mit dem Lumia 920 zu verbinden, warum auch immer, es wird keine Verbindung hergestellt.

Mein altes Handy ist das Lumia 800 und mit diesem war ich immer sehr zufrieden, auch von der Größe her, aber das neue Lumia 920 ist um einiges Größer und an diese Größe muss ich mich ersteinmal gewöhnen.
Wie sagt meine Mama: "Früher wurden die Handys so klein wie möglich hergestellt und heute werden sie wieder größer"

Nun ein Größenvergleich:

Nokia Lumia 920 & Nokia Lumia 800

So das war nun die erste Tagesaufgabe und ich werde wieder berichten wenn die nächste Aufgabe ansteht.
Scout-Team:
In den nächsten Tagen melden wir uns wieder. Dann zu Themen, wie Personalisieren, Foto, Video und Location.

1 Kommentar:

  1. Cool! Ich bin gespannt auf die nächsten Tage und was du so zu berichten hast!!!

    AntwortenLöschen