Montag, 2. November 2015

Halloween

Bereits das vierte Jahr geben meine Kids und ich eine Halloween Party. Dieses Jahr allerdings mit der stärksten Kinder Anzahl.

Schon zwei Tage vorher begangen wir mit Vorbereitungen und die Kinder wurden von Stunde zu Stunde hibbeliger.

Ganz spontan habe ich noch ein Kostüm für meine große genäht, denn sie wollte gerne ein Rotkäppchen sein, welches mit dem Wolf gekämpft hat. Das habe ich natürlich umgesetzt.

 Endlich war der Tag gekommen und 12 Kinder plus meine 3 stürmten das Buffet, welches mit blutigen wackelpudding Händen, Baiser Geistern, bunten Spaghettis, Wurstfingern, Geister und spinnennetz chips, wurm muffins und grüner Fanta sowie lila Wasser gedeckt war.

An Halloween dürfen meine Kids mal über ihre Süßigkeiten Grenze gehen und nutzen das natürlich sehr gerne aus. (schlecht wurde es zum Glück keinem der Gäste)

Mit der Dämmerung zogen wir anschließend von Tür zu Tür und die Kinder sangen an jeder Tür im Chor "süßes sonst gibts saures"

Um halb 8 war es dann sau kalt und de Taschen randvoll, sodass wir uns nach Hause machten und die Kinder eins nach dem anderen abgeholt wurden

Wir hatten einen sehr schönen Tag und freuen uns schon auf unser nächstes gusel fest 🎃👻

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen