Montag, 24. April 2017

Hatchimal - Magisches Fabelwesen aus dem Ei





Wer Kinder hat, weiß das es wirklich jedes erdenkliche Spielzeug zu kaufen gibt. So auch bei diesem Spielzeug, welches ich euch heute vorstellen möchte.

Hatchimal, von Spinmaster, wurde als Top 10 Spielzeug aus dem Jahre 2016 ausgezeichnet und heißt auf deutsch übersetzt soviel wie "Schlüpfendes Tier"

Als ich meinen Kindern diesen bunten Karton in die Hand gedrückt habe, wurden Freudensprünge gemacht, denn sie kannten das Spielzeug längst aus der Werbung und wollten natürlich unbedingt eins haben. Natürlich haben wir dann zusammen den Karton geöffnet und das Ei "befreit".
Zuerst gab es zwei entsetzte Gesichter, denn die Verpackung war deutlich größer als das Ei selbst und den Spruch "das ist aber klein", durfte ich mir anhören.
Das Ei war nun in den Händen meiner Kinder und fing sofort an zu blinken und Geräusche zu machen.



Sie waren nun dafür verantwortlich, wie es dem Fabelwesen im inneren des Ei´s ging. Durch streicheln und warmhalten, signalisierte das Wesen in dem es fröhlich zwitscherte, das es ihm gut ging. Aber es gibt auch Momente, in denen das Ei wütend oder krank ist. Dann leuchtet eine bestimmte Farbe auf und das Ei bedarf besondere Streicheleinheiten.

Alles in allem hat es ca. 20 Minuten gebraucht, bis meine Kinder laut rufend aus ihrem Zimmer kamen und meinten es würde schlüpfen.

Es knackte kräftig an der Schale und nach und nach bahnte sich das Fabelwesen den Weg aus dem Ei. Meine Kinder halfen ihm dabei, indem sie die Eierschale abknibbelten.

Nach ca. 10 Minuten war die Eierschale rundherum durchgepickt und das Wesen konnte befreit werden.


Zum Vorschein kam ein 12,2 cm großer Pinguin, in den Farben weiß/pink. Meine Kinder fingen sofort an mit ihm zu knuddeln und probierten verschiedene Spiele aus.
Das Wesen ist nach dem Schlüpfen noch ein Baby. Je mehr man sich um ihn kümmert und so schneller steigt er in die nächste Stufe auf. Es gibt noch die Stufe Kleinkind und Kind. Jedes mal wenn eine neue Stufe erreicht ist, singt das Zauberwesen "Happy Birthday".



Die Augen des kleinen Tierchens leuchten in verschiedenen Farben. Blinken diese lila, hat es zum Beispiel Hunger. Anschließend kann es sein, das es ein Bäuerchen machen muss. Dann leuchten die Augen orange. Alle Farben mit ihren Bedeutungen, findet man ausführlich beschrieben in der Anleitung. Meine Kinder wussten ziemlich schnell auswendig, was die Farben bedeuten und wie sie damit umgehen.


Neben dem pflegen, kann man dem Küken das laufen, sprechen und tanzen beibringen. Das ist echt witzig anzusehen wie das kleine Plüschi so durch den Flur wackelt.

Mein Fazit:
Leider finde ich es schade, das dass Küken so schnell schlüpft und auch die Spielstufen sehr schnell durchgespielt sind. Alles in allem haben meine Kinder eine Stunde gebraucht um das Küken zum schlüpfen und in die höchste Spielphase aufsteigen zu lassen.
Zwei Tage haben sie dann noch intensiv damit gespielt und jetzt liegt es schon in der Ecke. Dafür ist es ein ziemlich teurer Spielspaß, denn das Hatchimal kostet zwischen 55 und 70 Euro.
Ich denke aber wenn Kinder viel Spaß an Technik haben, ist dieses Spielzeug echt eine investition wert, denn die Technik ist sehr ausgereift. Ich fand es mega faszinierend das dass Küken richtig aus dem Ei geschlüpft ist und auch wie es sich bewegt und die Augen blinken, gefällt mir sehr gut.

Ich habe noch dieses Video zusammengeschnitten, ich denke da kann sich jeder ein gutes Bild machen wie das Spielzeug ist.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen